KOAI epaT i XI r o cKWYA

Willkommen beim Talvolk

Das Talvolk lud ein nach Tonndorf zur Ideenwerkstatt Dorfzukunft
Dieses Foto entstand während unserer Zukunftswerkstatt mit BewohnerInnen aus dem Tal am 18.11.2018. / Foto: Kai Eisentraut von www.frontal-light.com

Der Name Talvolk ist aus dem Mittelalter überliefert als Selbstbezeichnung aller Menschen hier im Tal, als dieses noch als Erfurter Tal bezeichnet wurde. Heute gehört unsere Region zum südlichen Teil des Weimarer Landes. Wir sind Menschen verschiedenster Berufe und jeden Alters mit Lust auf gemeinsames, sinnstiftendes Engagement.

Wir arbeiten überparteilich und weltoffen und engagieren uns für:

  • eine gute, enkeltaugliche Entwicklung der acht Dörfer unseres Tals
  • den Erhalt unserer ökologischen Lebensgrundlagen, wie intakter Wasserkreisläufe, gesunder Böden, eines naturnahen Waldes und einer artenreichen, vielfältigen Kulturlandschaft
  • ein generationenübergreifendes Miteinander der Menschen im Tal, ein lebensnahes Lernen, eine Kultur der Solidarität und Wertschätzung sowie
  • ein nachhaltiges Wirtschaften mit regionaler Selbstversorgung, solidarischer Kreislaufwirtschaft und sozial-ökologischen Arbeitsplätzen

Gemeinsam wirken wir an konkreten Projekten für eine zukunftsfähige Regeneration unserer Region, wie z.B. an der Aufstellung von Mitfahrbänken, der Anpflanzung von Obstalleen, Talkino-Aufführungen, am Aufbau von Mehrgenerationenhöfen, Food-Coops und an der Rückkehr der Dorfläden, an der von uns gegründeten Freien Talschule Tonndorf sowie für ein konstruktives Zusammenwirken aller bestehenden Vereine und Engagement-Strukturen im Tal.

Neben unserem bereits 2017 gegründeten und für alle gemeinnützigen Projekte zuständigen Talvolk e.V. haben wir 2022 auch die Gemeinwohl im Tal eG gegründet, welche als ein Dach für gemeinwohlorientierte Wohn- und Arbeitsprojekte in unserer Region fungiert und sowohl Einheimischen als auch Zuziehenden ein gutes Hiersein, Ankommen und Beitragen ermöglichen will.

Du möchtest unsere Initiative unterstützen, eigene Ideen einbringen, Ressourcen zur Verfügung stellen? Dann komm‘ gern zu einem unserer nächsten Treffen dazu. Wir freuen uns auf neue Mitwirkende!